Eisenhüttenstadt

-amtsfreie Stadt an der Oder im Land Brandenburg
-liegt unmittelbar an der polnischen Grenze
-gehört zum Landkreis Oder-Spree
-bildete bis 1933 einen eigenen Stadtkreis

Geschichte:

-
wurde ab 1951 als reine Planstadt erbaut
-die zwischen 1951-1961 erbaute Kernstadt steht unter Denkmalschutz
-> bildet das größte städtische Flächendenkmal Deutschlands
-1961: Zusammenschluss von Fürstenberg und der Stalinstadt -> Entstehung "Eisenhüttenstadt"
-die Einheimischen mussten nach dem Untergang der DDR mit Arbeitslosigkeit, Abwanderung und den Bedeutungsverlust ihrer Stadt kämpfen
-am 19. September 1986: Abkommen über erste deutsch-deutsche Städtepartnerschaft zwischen Saarlouis und Eisenhüttenstadt

Sehenswürdigkeiten:

-Flächendenkmal Wohnstadt des Hüttenwerks
-Großgaststätte Aktivist, 1953 erbaut und mittlerweile als Baudenkmal geführt
-sowjetisches Ehrenmal am Platz am Platz des Gedenkens für 4109 sowjetische Kriegsgefangene
-Technisches Denkmal Zwillingsschachtschleuse (erbaut von 1925-1929)
-Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR


www.eisenhuettenstadt.de

Oder-Neißeradwege ⁄ Touren


Frankfurt (Oder) - Görlitz (7 Tage)

Frankfurt (Oder) - Görlitz (7 Tage) Mit dieser Tour erwarten Sie Tagesetappen, die Ihnen Zeit zum Genießen der Landschaft und zum Besuch der Sehenswürdigkeiten ermöglichen. In der gut erreichbaren Grenz- und Universitätsstadt Frankfurt an der Oder beginnt Ihre Tour. Sie radeln durch die schönen, stillen Regionen der Oder und der Neiße, die z.B. in Bad Muskau in herrlichster Weise in Landschaftsgärten umgewandelt worden sind. Historisch bedeutsame Sehenswürdigkeiten wie die Klosteranlage von Neuzelle und sorbische Umgebindehäuser säumen Ihren Weg. Mit Eisenhüttenstadt und den Lausitzer Braunkohletagebauen sehen Sie Zeugnisse des modernen Industriezeitalters. Die niederschlesische Stadt Görlitz mit ihrer weithin bewunderten romantischen Altstadt rundet Ihre Reise ab. Und immer wieder umfängt Sie der Zauber der Flüsse, deren leises Plätschern spannende Geschichten aus der Vergangenheit zu erzählen scheint.
Reisedetails & Buchung / Anfrage
ab 342.00 € p.P.

Görlitz - Frankfurt (Oder) (7 Tage)

Görlitz - Frankfurt (Oder) (7 Tage) Eine ausgewogene und ruhige Reise entlang der Neiße, später der Oder, führt Sie in angenehmen Etappen nach Frankfurt (Oder). Sie haben Zeit, sich mit den Schönheiten entlang der Strecke zu beschäftigen. Eindrucksvolle Landschaften wechseln mit interessanten Orten ab. Mit der romantischen Stadt Görlitz und dem Bad Muskauer Fürst-Pückler-Park (UNESCO-Welterbe) können Sie sich auf zwei ganz besondere Höhepunkte Ihrer Reise freuen. Ein Ort der besonderen Begegnung ist Guben, die zweigeteilte Stadt, in der sich gute Gelegenheiten zu Treffen mit den polnischen Nachbarn ergeben können. Kurz hinter Guben mündet die Neiße in die Oder. Ruhig fließt sie gen Norden, vorbei an Eisenhüttenstadt bis in die Grenz- und Universitätsstadt Frankfurt (Oder).
Reisedetails & Buchung / Anfrage
ab 342.00 € p.P.